Radio Plettenberg - was gerade läuft

Jetzt läuft

Nächste Sendung
Grüße aus der Wunschbox

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Votet für uns
RadioworldFM
Wetter am Freitag
Stadt Plettenberg

15
29

Mäßiger Wind aus Osten

Den ganzen Tag über Sonne

Vorhersage:
Tag Wetter Wind Min. Max.
Sa. 15 29
So. 17 30
Mo. 18 27
Di. 16 28
Mi. 16 26
Do. 16 24

Powered by DasWetter.com

Neues aus der Musikwelt
News aus Plettenberg und der Welt

neuer Bußgeldkatalog gilt [09.11.21]

neuer Bußgeldkatalog gilt
Rasen und Falschparken wird ab heute (09.11.) noch teurer. Denn ab sofort gilt der neue Bußgeldkatalog!

Rasen und Falschparken wird ab heute noch teurer. Denn ab sofort gilt der neue Bußgeldkatalog. Dass die Regeln bei uns in Deutschland jetzt verschärft werden, ist durchaus sinnvoll, sagt Ulli Schorner. Er ist Rechtsanwalt & Fachanwalt für Straf- und Verkehrsrecht in Neuenrade.
Zusätzlich zu den erhöhten Strafen gibt es auch schneller Punkte, wenn man zum Beispiel einen Rettungsweg zuparkt oder auf der Autobahn durch eine Rettungsgasse fährt.
Aber auch die Poser-Szene - also diejenigen, die ihre Autos technisch aufrüsten - wird härter bestraft: Es gibt nun statt einem einfachen Verwarngeld von 15 Euro eine deutlich höhere Strafe und einen Punkt in Flensburg. Trotzdem es gibt auch Kritik an den Strafen.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

Entstehungsbrand an Dach [07.11.21]

Entstehungsbrand an Dach
Feuerwehr kann Schlimmeres verhindern

Zu einem Entstehungsbrand an dem Flachdach eines Hausanbaus wurden am Samstagabend gegen 21:13 die Kräfte der Feuer- und Rettungswache in die Maibaumstraße im Ortsteil Holthausen alarmiert. Ein Trupp unter Atemschutz ging vor, um die Dachhaut mit Axt und Motorsäge zu öffnen und den Brand anschließend mittels C-Hohlstrahlrohr abzulöschen. Im Anschluss wurden angrenzende Bauteile mittels Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert. Relativ glimpflich lief dieser Einsatz ab, da zufällig eine freiwillige Feuerwehrfrau aus Sundern in der Nachbarschaft zu Besuch war, die den Brand zufällig bemerkte und sofort den Notruf absetzte. "Ohne dieses frühzeitige Erkennen hätte es durchaus zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand kommen können", so der diensthabende Wachabteilungsleiter, der als Einsatzleiter vor Ort war. Im Anschluss an die Lösch- und Kontrollarbeiten wurde die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

Unfall auf dem Höhenweg [04.11.21]

Unfall auf dem Höhenweg
Werdohl: Unfall auf dem Höhenweg

Bei einem Unfall auf dem Höhenweg in Werdohl sind gestern zwei Menschen schwer verletzt worden. Am Mittag kam ein 65-jähriger Werdohler aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab.
Er kollidierte mit dem Wagen einer 86-jährigen Autofahrerin. Die Feuerwehr musste die Frau aus dem Wagen befreien. Beide wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Landstraße musste stundenlang voll gesperrt werden.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

Schalksmühle [30.10.21]

Schalksmühle
Brand an der Primusschule

Die Feuerwehr Schalksmühle wurde in der Nacht an die Primusschule gerufen.
Kurz vor halb 3 hatten Anwohner den Brand entdeckt, der sich über einen Teil der hölzernen Fassade erstreckte.
Obwohl die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bekommen hat, bleibt ein erheblicher Schaden am Gebäude. Verletzt wurde zum Glück niemand. Absehbar ist bereits, dass der Schulunterricht nicht normal stattfinden kann - wie stark die Einschränkungen werden ist noch unklar. Genauso die Ursache für den Brand an der Primusschule, die Polizei ermittelt.

Außerdem gibt die Gemeinde Schalksmühle den Hinweis, dass die Lesung mit Wladimir Kaminer, die heute in der Schule stattfinden sollte, nun ins "8 Giebel" verlegt wurde. Los geht es dennoch heute Abend wie geplant um 20.00 Uhr, die neue Adresse lautet: Am Mathagen 38, 58579 Schalksmühle.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

AKTUELLE VERKEHRSINFORMATION: [29.10.21]

AKTUELLE VERKEHRSINFORMATION:
AKTUELLE VERKEHRSINFORMATION:

Vollsperrung der B 236 zwischen Pasel und Rönkhausen in der nächsten Woche am Freitagabend und Samstag (05.11.2021, voraussichtlich 19 Uhr , bis 06.11.2021, ca. 18 Uhr) wegen Bauarbeiten im Bereich Rönkhausen.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

Feuerteufel [27.10.21]

Feuerteufel
19-Jährige Frau dringend verdächtig, am Wochenende zahlreiche Brände gelegt zu haben.

12 Mal brannten Papier- oder Altkleidercontainer In Lüdenscheid lichterloh. Auch wurde versucht, ein Zweirad und ein Klein-Auto anzuzünden. Die 19-Jährige aus Bochum war bei den Branden immer vor Ort - und dabei auch der Polizei aufgefallen. Auf Nachfrage sagte sie: "Ich fahre halt gerne herum". Auch gestern Morgen war sie - nur Minuten nach dem Feuer in einem Altpapiercontainer im Olpendahl - wieder an der Brandstelle. Ein weiterer Zeuge lieferte eine Beschreibung, die zu der Bochumerin passte. Die Polizei nahm die junge Frau in Gewahrsam - die streitet die Brandstiftung ab. Jetzt wird ihre Einweisung in ein psychiatrisches Fachkrankenhaus geprüft.
Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise unter der 02351-9099-0.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

Digitale Grusel-Schnitzeljagd [26.10.21]

Digitale Grusel-Schnitzeljagd
Digitale Grusel-Schnitzeljagd in Lüdenscheid

Digital soll die Schnitzeljagd sein - ihr braucht am 31.Oktober daür also ein Smartphone mit Internetverbindung. Lösen müsst ihr verschiedene kleine Aufgaben, die euch quer durch den Lüdenscheider Stadtpark führen - und am Ziel wartet dann eine kleine Belohnung. Veranstalter sind der Kinderschutzbund und das Lüdenscheider Integrations- und Begegnungszentrum. Die Schnitzeljagd ist kostenlos - anmelden müsst ihr euch aber.
Weitere Informationen!

Startpunkt ist der Innenhof des LIBZ, dort steht auch das Spielmobil des Kinderschutzbundes. Anmeldungen nehmen der Kinderschutzbund und das LIBZ entgegen. Für die Teilnahme braucht ihr lediglich ein Smartphone mit Internetverbindung. LIBZ: Tel: 02351/670091 oder per Mail an libz@luedenscheid.de // Kinderschutzbund Lüdenscheid: 02351/3010 oder per Mail an info@kinderschutzbund-luedenscheid.de
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

Lüdenscheider Wohnhaus [23.10.21]

Lüdenscheider Wohnhaus
Lüdenscheider Wohnhaus brennt wieder

Die Feuerwehren im Märkischen Kreis haben heute Morgen gut zu tun!
Unter anderem brennt seit dem frühen Morgen immer wieder ein Wohnhaus in Lüdenscheid an der Werdohler Landstraße. Dort hatte es schon gestern Morgen ein Feuer gegeben. Dabei war der Dachstuhl abgebrannt, zwei Hunde mussten aus dem Keller des Hauses befreit werden. Die Feuerwehr sagt: In der Nacht sind immer wieder Glutnester entfacht. Das Problem: Die Feuerwehr kann das Haus nur von außen löschen und erreicht deshalb nicht alle Glutnester so einfach. Auch in Iserlohn musste die Feuerwehr heute früh gegen 6 Uhr ausrücken: Im Notruf war von einem Scheunenbrand an der Nordhauser Straße die Rede. Vor Ort angekommen fand die Feuerwehr dann einen brennenden Traktor, der glücklicherweise draußen und nicht in der Scheune abgestellt war. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer nach etwa einer Stunde löschen.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

In NRW kündigen sich die ersten stürmischen Tage an [20.10.21]

In NRW kündigen sich die ersten stürmischen Tage an
In NRW kündigen sich die ersten stürmischen Tage an

Dabei können Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h erreicht werden. Was man machen kann, damit einem nichts wegfliegt, sagen wir euch hier.
Den ersten Sturmhöhepunkt im Herbst 2021 erwarten die Wettermeteorologen in der Nacht zum Donnerstag (21.10) und am Donnerstag selbst. Das Sturmtief bringt Wind mit bis zu 100 km/h mit, sagt unsere Wetterredaktion. Etwas Vorbereitung auf solch stürmische Tage schaden nie. Wir haben ein paar Tipps für euch, damit ihr euer Eigentum, euren Balkon/die Terrasse oder den Garten windfest machen könnt.

Mieterinnen und Mieter können folgende Dinge beachten: Rolläden entweder ganz hoch oder ganz runtersetzen. Wenn Rolläden nur halb runterhängen, kann der Wind die Rolläden tatsächlich aushebeln. Bei Garten, Terrasse oder Balkon sollte jeder darauf achten, dass nichts rumfliegen kann. Sonst liegen einen Tag später plötzlich Stuhlpolster, Blumentöpfe oder auch teilweise ganze Möbel beim Nachbarn, was auch sehr gefährlich werden kann. Diesen Kram sollte man am besten reinholen oder befestigen. Wer komplett auf "Nummer Sicher" gehen will: Alle Fenster zu, Auto in die Garage und Zuhause bleiben.

Für Eigentümer haben wir folgende hilfreiche Tipps: Dachrinnen und Fallrohre prüfen, damit sie nicht von Laub verstopft sind. Dies kann dazu führen, dass es zu Schäden an der Fassade kommen könnte. Eigentümerinnen und Eigentümer sollten auch gucken, dass am Gebäude nichts wegfliegen kann, das bedeutet: Dachziegel, Satellitenanlagen, Antennen, Photovoltaikanlagen und so weiter. So etwas muss gesichert sein und wird am besten regelmäßig geprüft, genauso wie Bäume auf dem eigenen Grundstück. Die sollten nämlich am besten auch auf dem Grundstück bleiben und beispielsweise nicht irgendeinen Spaziergänger verletzen.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

Spatenstich für das Hallenbad [19.10.21]

Spatenstich für das Hallenbad
Spatenstich für das Hallenbad Hemer

Es ist das größte Bauprojekt in Hemer seit der Landesgartenschau: Der Bau des neuen Hallenbades auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände. Heute um 15 Uhr soll der erste symbolische Spatenstich gemacht werden.
Die Baukosten werden auf rund 13 Millionen Euro geschätzt - rund vier Millionen Euro mehr als geplant. In der Zwischenzeit sind die Baupreise explodiert. Rund 4,2 Millionen Euro schießt der Bund dazu. Das neue Hallenbad soll das marode Hemeraner Hademarebad ersetzen. Der Stadtrat hatte sich 2019 für den Neubau entschieden.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

Autonomer Bus [18.10.21]

Autonomer Bus
Ein Bus ohne Fahrer: In Iserlohn ist das ab heute keine Utopie mehr.

Dort fahren ab heute zwei autonome Kleinbusse auf einer Strecke zwischen Stadtbahnhof und Fachhochschule. Der sogenannte "a-Bus" ist ein Projekt, mit dem erforscht werden soll, wie solche Busse in Zukunft im normalen ÖPNV eingesetzt werden können.
Die Forscher haben extra eine für den Bus komplizierte Strecke eingerichtet, um möglichst viele Erfahrungen sammeln zu können. Der "a-Bus" pendelt in Iserlohn an Wochentagen von 8-15 Uhr zwischen Stadtbahnhof und Hochschul-Campus.

Die Fahrt mit den Kleinbussen ist kostenlos. Mitfahren darf jeder. Ein Fahrer ist nur beobachtend mit an Bord - er kann im Notfall eingreifen.
Diese News teilen: Auf Facebook teilen Weiterleiten an Twitter

News Statistik
Insgesamte News Meldungen: 32 | Insgesamte News Kategorien: 9 | Insgesamte News Kommentare: 0
Neueste Nachrichten: Wenn der angebliche ... | Meistgelesene News: Gesundheitsamt best... [1007]
RPLB - Uhrzeit
die Player zum reinhören
Player by Laut.FM
Winamp & VLC Player Windows Media Player Realplayer Phonostar Telefonstream

live bei Radio Plettenberg

Daniel Struger   DJ Peter   Doris   Doris und Spacy   Felix   Herms Kruse   Kai Lobensteiner   Michael Klein-Luttmer   Nico Essig   Oliver Heinze   Spacy  

Heutige Sendungen
00:00-06:00
Moderator by RPLB durch die Nacht
mit Jukebox

06:00-10:00
Moderator by RPLB RPLB Morgenmagazin
mit Guten Morgen

10:00-12:00
Moderator by RPLB dein Vormittag
mit der Vormittag

12:00-14:00
Moderator by RPLB Guten Appetit
mit Mittagspause

14:00-16:00
Moderator by RPLB der Nachmittag
mit Nachmittagsflash

16:00-18:00
Moderator by RPLB Entspannung pur
mit dein Feierabend

18:00-20:00
Moderator by RPLB Die Weekendshow
mit Daniel Struger

20:00-22:00now on air
Moderator by RPLB der Abend
mit Nachttaxi

22:00-00:00
Moderator by RPLB Nachtcafe
mit Nacht Cafe

Sendeplan
Ihr Wunsch direkt ins Studio
RPB - Quasselbox
Du musst dich einloggen um eine Nachricht zu schreiben.

Frenchcowboy
Frenchcowboy
aus
30.08.2020 00000008 20:13
Offline
guten abend

Spacy
Spacy
aus
03.02.2020 00000002 08:35
Offline
Guten Morgen wünsche allen einen schönen Montag

cntkom
cntkom
aus Plettenberg
01.02.2020 00000002 21:12
Offline
Guten Abend Freunde der guten Musik, wünsche Euch einen schönen Start in den Sonntag

Shoutbox Beiträge: 3

Neueste Downloads

bullet.gif VLC Player 32bit
Neueste Kommentare

Keine Kommentare verfügbar
Neueste Artikel

Keine Artikel verfügbar
Rechtliches über Radio Plettenberg

Ihre Werbung Impressum
   
Wir suchen Sie Datenschutz
   
Partner Disklaimer
   
Sponsoren Kontakt

Radio Plettenberg